GSF-Übung

Am Donnerstag, 13.02.2020, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr St. Johann am Walde eine Gefährliche-Stoffe (GSF) Übung.

Die FF St. Johann ist Mitglied des Gefährliche Stoffe Zuges im Bezirk Braunau. Es haben bereits einige der Saiga Hanser Atemschutzträger die CSA-Ausbildung absolviert. Die Übung sollte daher als Auffrischung bzw. als Eingewöhnung für jene Atemschutzträger sein, die die CSA-Ausbildung (Chemische-Stoffe-Anzug-Ausbildung) noch nicht absolviert haben. Jeder Atemschutzträger sollte im Ernstfall mit dem Gerät vertraut sein.

Bei der Übung mussten diverse Aufgabenstellungen im Schutzanzug absolviert werden, wie beispielsweise das Abdichten einer undichten Leitung oder diverse Bewegungsübungen.




© Freiwillige Feuerwehr St. Johann am Walde